B196 - Leichtkrafträder mit Klasse B

Was darf ich fahren?  

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/ kg nicht übersteigt und

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW

Wo liegen die Hürden?  

Mindestalter: 25
Mindestens 5 Jahre im Besitz der Klasse B
Keine Prüfung. Es wird eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt. Mit dieser darf man dann die Schlüsselzahl B196 beantragen.

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?  

5 Praxis/Doppelstunden á 90 Minuten 
4 Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten (Klassenspezifischer Unterricht zur Klasse A)

Was noch?  

B196 berechtigt nicht zum Stufenaufstieg Klasse A2
B196 gilt ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland